4D WritePro Papiergröße

Product :4D - 4D Server

Hallo,

irgendwie sehe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht.
Ich möchte die Papiergröße bei 4D WritePro per Befehl ändern.

Bei 4DWrite ging das mit dem Befehl
WR SET DOC PROPERTY (wr paper width,xxx) bzw.
WR SET DOC PROPERTY (wr paper height,xxx).

Bei 4DWritePro kann ich das zwar über das Kontextmenü machen,
aber wie lautet der Befehl ?

Vielen Dank!

Werner Chmiel

Es sind noch (bei weitem) nicht alle implementierten Funktionen per Programmiersprache setzbar. Es kommen zwar in Kürze noch mal ein ganzer Schwung dazu, diese jedoch nicht.

Aus dem (alten) 4D Write Handbuch:

wr paper width Lange Ganzzahl 37 Papierbreite in aktueller Einheit des Dokuments ()
(
) Setzen Sie die Papiergröße per Programmierung, nimmt 4D Write an, dass Sie einen “virtuellen” Drucker verwenden. Das Programm setzt die toten Ränder auf Null und der druckbare Bereich entspricht der Papiergröße. Diese Vorgehensweise ist für Dokumente sinnvoll, die nicht zum Drucken gedacht sind.

Das ist dann doch wohl keine Funktion die Sie dynamisch setzen, also mal 5 Pixel, mal 10?
Warum nicht dafür ein Template/Vorlage verwenden?

Der Kunde kann die Größe setzen wie er will.
Diese 4DWrite Bereiche werden auch einzeln nicht gedruckt, sondern auf einer DIN A4 Seite werden mehrere 4DWrite Bereiche gedruckt.
Man kann sich das wie Etiketten vorstellen.
Somit ist es wichtig, dass eben bei jedem 4DWrite Bereich der tote Bereich gleich Null ist und der druckbare Bereich gleich der Papiergröße ist.

Ich kann natürlich den Weg gehen, dass “Object” zuerst in 4D Write anlegen.
Die Papiergröße einstellen (WR SET DOC PROPERTY, usw.) und dann
das 4DWrite in 4DWrite Pro wandeln. Hierbei wird nämlich die Papiergröße übernommen.

Meine Frage:
Kommt der Befehl irgendwann für 4DWrite Pro ?
Was sagt die Zukunft. Kann ich das eine Weile so machen (64Bit) ?

Weiß das jemand ?

Vielen Dank !

Werner Chmiel

Hallo Herr Maul,

ich wollte mal nachfragen, ob sich bzgl. der frei definierbaren Papiergröße was tut bzw. ob überhaupt
was angedacht ist ?

Vielen Dank !

Werner Chmiel

Wie bereits geschrieben: “Es sind noch (bei weitem) nicht alle implementierten Funktionen per Programmiersprache setzbar.”

Es kamen zwar gerade erst zwei große Bereiche dazu (einfachst erstellbare eigene Bedienungsoberflächen, nur sehr aufwendig in 4D Write machbar, und echte Tabellen, das ging mit dem alten 4D Write gar nicht), das von Ihnen gewünschte Feature aber noch nicht.

http://blog.4d.com/tag/4d-write-pro/