Abgeschnittener Text beim Mailversand

Product :4D - 4D Server
OS : Mac OS X
4D : v15.4

Hallo zusammen,

sobald ich beim Versenden einer Mail zuvor SMTP_Charset (1;1) ausführe,
werden zwar die Sonderzeichen korrekt codiert, sobald jedoch ein langer Gedankenstrich ("—") im Text enthalten ist, wird der komplette nachfolgende Text abgeschnitten, der Gedankenstrich als “?” dargestellt.

Ist das Verhalten bekannt?

Viele Grüße
Sascha Großmann

ja. Sie haben vermutlich (irgendwo im Code) auch SMTP_SetPrefs in Verwendung und hier auf ISO-8859-1 umgeschaltet. Mittlerweile kann eigentlich jeder Unicode. Verwenden Sie Unicode und alles ist gut.

4D bricht ansonsten beim ersten nicht verfügbaren Zeichen ab.
Alternativ wandeln Sie vorher mit CONVERT FROM TEXT in ein Blob (gleiches Format) und dann wieder zurück, so filtern Sie alle nicht unterstützten Zeichen raus und schicken es dann. Oder filtern Sie manuell nach Tabelle: