Explorer wächst vertikal

Der Explorer einer 4d v16.6 Datenbank (MacOS 10.14.6) nimmt nach dem Öffnen immer die volle Bildschirmhöhe ein. Diese Höhe lässt sich nie verringern nur vergrößern.

Wenn man - im Versuch, dem Problem beizukommen - die Bildschirmauflösung erhöht und Glück hat, dann erscheint der Explorer nach dem Öffnen zunächst nicht in voller Bildschirmhöhe. Wenn man dann aber den unteren Rand des Explorers anfasst und versucht, diesen nach oben zu schieben, dann wächst das Explorerfenster stattdessen nach unten, und der Papierkorb links im Explorer wandert nach und nach nach unten aus dem Bild.

Ein Klick auf den grünen Maximieren-Button bringt den Explorer auf volle Bildschirmgröße, aber nicht (wie alle anderen Fenster) in den Vollbildmodus.

Minimieren und Maximieren hilft auch nicht.

Was kann ich tun?

Viele Grüße,
Dietmar

Ich kenne das Problem. Ich habe das vor geraumer Zeit mal gemeldet und es wurde in einer v17® gefixt.
Als Workaround müssen Sie einfach die Preferences löschen (4D Window Bounds).

oder shift Taste halten und das Fenster öffnen

Ich danke Euch/Ihnen beiden, auch für die schnelle Hilfe! Das mit der Shift-Taste hat funktioniert, super!