Geschwindigkeit verschlüsselter Client-Server Verbindungen

Hallo,
unter v18.1. ist die Geschwindigkeit verschlüsselter Client-Server Verbindungen beim Laden komplexer Formulare mit mehreren Seiten ca. 5-10 mal langsamer als ohne Verschlüsselung.

Kann jemand dieses Verhalten bestätigen?
Gibt es da noch eine Möglichkeit der Optimierung?

Mit freundlichen Grüßen
J. Puff

ich denke nicht das die Anzahl Seiten einen Einfluß hat - aber durchaus die Anzahl/Größe dargestellter Datensätze.

Diese werden verschlüssert und das kostet Zeit. Auch die Größe der übertragenen Daten steigt an.

Bei modernen CPUs/Netzwerken ist das allerdings normal im Bereich 1-5%, nicht 1000% wie bei Ihnen.

Sie können das mit HTTP bzw HTTPS vergleichen, wir verwenden das gleiche Verfahren.

Früher war HTTPS unendlich langsamer, daher kaum verwendet. Jetzt ist es Standard.

Um weiter einzugrenzen, müssen Sie mehr Eckdaten liefern.
Testen Sie bitte einmal unverschlüsselt und einmal verschlüsselt:
Server starten, nur einen Client anmelden, bis “kurz” vor dieses Formular navigieren. Im Server Admin Fenster Request logs einschalten. Formular anzeigen, warten bis fertig, Logs ausschalten.
Log Ordner umbenennen, bzw Rauslegen.
jetzt nochmals verschlüsselt wiederholen.

Schauen Sie sich das Netzwerkrequest log an. es geht nicht um den detailierten Inhalt. Prüfen Sie wieviele Zeilen und wieviel Byte In/Out in Total (Summe bilden, z. B. mit Excel).

Jetzt wissen Sie wieviele Pakete nötig waren - und wieviel Byte übertragen wurden.
Jetzt brauchen wir noch welche CPU der Server und der Client haben und was für ein Netzwerk Sie verwenden…

Hallo Herr Maul,
danke für die Hinweise.

Ich habe die Summen verglichen konnte dort allerdings keine gravierenden Abweichungen feststellen.
Allerdings hatte ich die Tests gestern Abend gemacht, heute wo über Tag 10 Clients angemeldet sind ist die Performance beim Öffnen von Formularen wieder bei ca. 10 Sekunden.

Ich werde das heute Abend noch einmal gegen testen, fürchte aber inzwischen, dass es kein Problem der Verschlüsselung ist.

Server:
2,8 GHz Dual-Core Intel Core i5
16 GB RAM
512 GB SSD

Client:
2,6 GHz Quad-Core Intel Core i7
16 GB RAM
750 GB SSD

Netzwerk: 1000 MBit

Mit freundlichen Grüßen
J. Puff

Hallo Herr Maul,
ich habe weiter getestet und vermute, die Verschlüsselung spielt keine Rolle.

Je mehr Prozesse durch einen Client geöffnet werden und mit Hide Process im Hintergrund weiterlaufen, desto langsamer werden die Formulare.
Starte ich den Client neu und öffne das Formular wird es innerhalb von weniger als 1 Sekunde angezeigt.
Arbeite ich eine zeitlang im Client, habe weitere Prozesse verwendet, wird das Formular nachvollziehbar immer langsamer.

Gibt es eine Möglichkeit dieses Verhalten in einem der Logfiles zu dokumentieren?

Mit freundlichen Grüßen
J. Puff

: Johannes PUFF

2,8 GHz Dual-Core Intel Core i5

das ist für einen Server sehr wenig. Nicht die 2.8 GHZ, sondern zwei Kerne.
Der Rechner ist 10 Jahre alt?

2 Kerne sind OK für einen Client, aber beim Server wird einer vom OS belegt, bleibt einer (hoffentlich) für alle Clients. Das kann dann schon sehr eng werden.

Das kann, muss aber nicht die Ursache sein. Es kann auch am Hauptspeicher liegen (nicht genügend Cache), an CPU Last die für andere Jobs draufgehen, etc.

Fangen Sie mal mit der Info Komponente an und stellen die auf 5 Minuten. Dann lassen Sie diese für 1-2 Tage laufen, und dabei mal 1, 2, 4, 6, 8, 10 Clients verwenden, jeweils einige Minuten (mehr als 5 min) arbeiten.
Das Log sollte dann schon mal eine Idee geben.