Logging User Access

Hallo zusammen,

wir überlegen gerade wie wir möglichst generisch den Zugriff auf Daten (also auch den lesenden Zugriff) protokollieren können. Dabei wollen wir den Benutzer, Tabelle, Datensatznummer und Zeitstempel aufzeichnen. Das ganze sollte 4D möglichst wenig ausbremsen. Hat jemand damit Erfahrung?

Gruß Ronald Pfitzer

Lesend müssten Sie näher spezifizieren. Und das könnte eine längere, wirklich längere, Diskussion/Consulting werden. Am besten dazu Tech Support kontaktieren.

Daten werden auch bei Quick Report gelesen. Sogar bei Query (Suche in relational verknüpfter Tabelle…).

Gilt auch Anzeige in Listboxen/Modify Selection? Können Millionen von Datensätzen gescrollt werden - ist auch lesen…

Deshalb gibt es keinen On Read Trigger, der hat einfach alles zu sehr abgebremst.

In der Praxis hat sich Lese-Protokollierung auf Anwendungsebene, nicht auf Datensatzebene, bewährt. Wer hat einen Kunden wann geöffnet. Kunde beinhaltet dann Kunden-Telefonummern, etc. Hier hängt man sich in die On Load von wichtigen Formularen. Kunde ja, Telefonnummer nein (ist schon im Kunden). Am Ende sind das verblüffend wenige…

Aber wie gesagt, dazu muss man sich die Struktur und die Arbeitsweise genauer anschauen