Probleme mit ORDA, WritePro und Client/Server

Im Anhang eine Demo Datenbank.
http://forums.4d.com/4DBB_Main/x_User/5480492/files/25417727.zip
Diese Datenbank verhält sich anders im Einzelplatz als im Client/Server Betrieb.
Hintergrund: ichlade mir ein 4D Write Pro Objekt aus der Datenbank und will es bearbeiten. Im Einzelplatz funktioniert alles bestens, im Client/Server funktioniert es nicht. Als Bonus gibt es einen Crash von WP New im C/S, im Einzelplatz ist es ein Runtime-Fehler.

Es ist mein erster Versuch mit ORDA, also kann es durchaus sein, daß ich etwas falsch gemacht habe.

Zuerst die Datenbank bitte im Einzelplatz Modus starten. Unter Ablage -> Start here wird ein Formular mit einer Listbox und einem 4D Write Pro Objekt geladen. In der Listbox wird eine Entity Selection der Vorlagen angezeigt. Mit einem Klick auf die Zeile wird das entsprechende 4D Write Pro Objekt angezeigt. Mit einem Klick auf “Save” wird es auch wieder gespeichert. Editieren des Namens in der Listbox funktioniert auch, wenn auch holprig (3-4x klicken zum editieren, aber soll so sein, liegt vielleicht am Betriebssystem).

Dann bitte einen Datensatz auswählen und auf “Open…” klicken. Damit öffnet sich ein neues Fenster. Es wird hier nur der Name übergeben. Das enspricht meinem Laden einer Vorlage. Der Button "ORDA Load"holt sich mittels ds.Templates.query().first() eine Entity. Über die hole ich mir das 4D Write Pro Objekt und rufe nur ein WP USE PAGE SETUP auf.
der Button “Classic Load” macht das ganze klassisch.

Der Button “ORDA Crash” erzeugt im Einzelplatz einen Runtime Fehler. Geht so in Ordnung.

Im Einzelplatz funktioniert alles prächtig. Große Freude :smiley:

und jetzt das ganze in einer Client/Server Anwendung.

Folgende Probleme:
Die Liste lädt zwar die Entites, aber es wird kein 4D Write Pro Objekt angezeigt.
Im Testen funktioniert der Button “ORDA Load” nicht, es kommt kein gültiges 4D Write Pro Objekt zurück. “Classic Load” funktioniert.
und “ORDA Crash” crasht den Client.

Was mache ich falsch? Ich bin für jeden Hinweis dankbar.

getestet auf Mac OS 10.13.6, 4D v17.0 Release (Build 225365), 64bit

Product :4D - 4D Server
4D : v17
OS : Mac OS X

Danke für den Hinweis, ist ein Bug, Sie machen nichts falsch. Wir klären das.

Der Fehler ist mit dem Build 226837 (31.08.2018) der v17 behoben.