Serverbasiert drucken

OS : Windows
Hallo,

ich habe eine Herausforderung bzgl. Drucken über den Server, wobei der 4D-Server als Dienst läuft.

Hintergrund ist ein Druck, der auf einem speziellen Drucker ausgegeben werden muss. Im Netz läuft nur der 4D-Server auf einem Windows-Server, sämtliche Clients sind mehr oder weniger aktuelle Mac’s.
Leider gibt es für diesen Drucker keine Treiber für Mac’s, deshalb wurde er am Server eingerichtet.

Wenn ich den Server über die Windows-Oberfläche starte klappt der Druck ohne Probleme, wenn 4D aber als Dienst läuft, wird der Print-Job gar nicht ausgeführt …

Irgendwie ist mir das schon logisch, wenn der 4D-Server als Dienst läuft, ist im Normalfall keine Windows-Anmeldung aktiv, vermutlich kann unter diesen Umständen kein Druckerzugriff initiiert werden (der möglicherweise berechtigungsabhängig wäre - obwohl, über das SYSTEM-Konto müsste es eigentlich gehn).

Ich hoffe halt mal, dass ich mich täusche und es doch eine Möglichkeit gibt, sonst hab ich da ein echtes Problem …

Vielen Dank für jeden Tipp!

Hermann

Hallo Herr Kufner,

einfach einen Client auf dem Server-Rechner installieren und dem die Druck-Tasks zuschanzen.

: Hermann KUFFNER

Irgendwie ist mir das schon logisch, wenn der 4D-Server als Dienst
läuft, ist im Normalfall keine Windows-Anmeldung aktiv, vermutlich
kann unter diesen Umständen kein Druckerzugriff initiiert werden (der
möglicherweise berechtigungsabhängig wäre - obwohl, über das
SYSTEM-Konto müsste es eigentlich gehn).

steht im Handbuch:
< https://doc.4d.com/4Dv17/4D/17.1/Datenbank-als-Dienst-registrieren.300-4203714.de.html>

4D Server wird standardmäßig im lokalen Systemkonto ausgeführt, das u.U. nicht die erforderlichen Einstellungen zum Benutzen Ihrer Anwendung hat. Insbesondere zum Drucken müssen Sie die Sitzung mit einem Benutzerkonto mit den standardmäßigen Druckeinstellungen öffnen. Dieses Vorgehen ist ähnlich, wenn Sie auf Netzwerk Volumes zugreifen wollen. Dazu empfehlen wir, das Konto zu wechseln (weiter siehe Handbuch)

Als kleine Ergänzung vielleicht noch:
Das verwendete Konto können Sie in den Eigenschaften des Dienstes einstellen:

[]29892128;“Your comment here…”[/]

Gruß,
Christian Görgen