V16.3, Uhrzeitpicker TimePicker_Pop1 meldet "bound variable changed"

Ich habe ein Eingabeformular, in dem ich den Benutzer ein Datum und eine Uhrzeit wählen lasse, bzw. bei einem bestehenden Datensatz die entsprechenden Werte anzeige. Dazu habe ich aus der Objektbibliothek das Unterformular “TimePicker_Pop1” verwendet. Mit v16.2 hat alles einwandfrei funktioniert und fehlerfrei compiliert (all variables are typed).
v16.3 meldet nun beim Öffnen des Formulars in einem Alert den simplen Satz: “bound variable changed”. Den muss man wegklicken, dann geht es weiter. Sonst funktioniert alles. Sieht aber natürlich blöd aus. Ich habe Variablenname und Objektname sowie die Initialisierung in der Objektmethode geprüft, alles simpel und korrekt.
Nach Umstellung auf “TimePicker_Pop2” funktioniert es ebenso und die Meldung kommt nicht. Das ist jetzt mein Workaround. Aber ich vermute, dass evtl. jemand bei 4D eine Debugmeldung vergessen hat zu entfernen?

Zur Vollständigkeit noch die Objektmethode des Timepickers:

<code 4D>
C_TIME(CalEin_Timepicker_h)
C_TEXT($ObjectName_t)
//--------------------------------------------------------------------------
Case of
: (Form event=On Load)

	$ObjectName_t:=OBJECT Get name(Object current)
	
	TimePicker SET MIN TIME ($ObjectName_t;?06:00:00?)
	TimePicker SET MAX TIME ($ObjectName_t;?23:00:00?)
	TimePicker SET STEP ($ObjectName_t;?00:15:00?)

End case

</code 4D>

… und im On Load des Formulars wird der Wert gesetzt (Zuweisung aus Datenbankfeld vom Typ Zeit auf die Variable vom Typ Zeit).

Übrigens, bei Verwenden des Tags code4dus hier im Forum wird im Code der Objektmethode oben bei der Uhrzeit der Doppelpunkt zwischen Stunde, Minute und Sekunde nicht angezeigt, ist aber definitiv enthalten.

Viele Grüße,
Daniel Müller

schauen Sie sich dazu bitte die letzte Meldung unter folgendem Thread an:

http://forums.4d.com/Post/EN/22015412/2/22342723#22342723

Der Thread ist ja nicht sehr gut nachvollziehbar. Sie meinen, dass es gefixt wird mit 16.4? Wann kommt die denn raus, das dauert ja sicher noch sehr lange und beim Kunden würde ich ungern eine Betaversion verwenden.

Oder den Part mit dem Event? Ich habe nachgesehen, On Data changed war angekreuzt und es gab aber keinen Code von mir dazu. Aber nach Entfernen des Häkchens kommt der Alert trotzdem und er ist definitiv nicht von mir.

Was ist denn nun die Lösung, dazu finde ich in diesem Thread nichts. Oder ist die Lösung einfach: TimePicker_Pop1 kann man nicht verwenden, schade?

Es gibt viele Möglichkeiten:

Sie können das gesamte Nightly Build verwenden, dies beinhaltet den TimePicker.
Alternativ können Sie auf den nächsten Hot Fix warten. Hot Fix für die aktuelle Version kommen im 4-6 Wochen-Takt.
Alternativ können Sie vom Nightly Build nur den Time Picker verwenden.
Alternativ können Sie vom Partner Bereich den Source vom Time Picker laden, diesen selbst kompilieren (Fehler im Source bereits behoben) und diesen verwenden.
Alternativ können Sie auf 16.4 warten, Termin steht nicht fest.

Wie extrahiere ich den den Timepicker aus der nightly?

Wie Sie vielleicht mittlerweile gesehen haben, wurde 16.3 Hotfix 1 heute mittag veröffentlicht. Ich würde daher empfehlen diesen zu verwenden.

Ansonsten nach Installation:
“C:\Program Files\4D\4D v16.3\4D\Components\4D Widgets.4dbase”

nehmen und ersetzen.

Ach da stecken die drin. Danke, werde ich machen.

aus dem refenrenzierten Thread: 4D v16.3 >build 219029.

Und wo kriege ich diese Version her?

Oder wird das korrigierte 4D Widgets.4dbase-Paket irgendwo anders zur Verfügung gestellt?

für Silver-Partner in den entsprechenden Foren für Tagesbuilds oder Hotfixes. Ansonsten, sobald v16.4 oder v17 final sind.